Ihr persönliches Gesichtsschild bei Mack Dentaltechnik

Aktuell fehlen in vielen medizinischen Einrichtungen geeignete, persönliche Schutzausrüstungen. Wir bei Mack möchten unseren Beitrag dazu leisten,
Sie und Ihre Kunden bei Bedarf besser zu schützen.

Auf Grundlage einer Entwicklung des 3D-Drucker-Herstellers Carbon haben wir ein Gesichtsschild weiter optimiert und können diesen im 24/7-Betrieb herstellen.

Alle unsere Kunden können ein Exemplar dieses Gesichtsschilds über unser Kundenportal kostenfrei mitbestellen.*

Weitere Bestellungen können wir für eine Material- und Aufwandsentschädigung
von 15€ pro Stück entgegennehmen.* Aufgrund der großen Nachfrage ist die Bestellmenge pro Auftrag auf 2 Stück begrenzt. Senden Sie uns dafür bitte eine E-Mail an gesichtsschild@mackgruppe.com.

 

Neben der Fertigung des Gesichtsschildes halten wir natürlich unsere Produktion weiter aufrecht. Dies konnten wir durch diverse Maßnahmen erreichen, die sich als praktikabel erwiesen haben um sowohl die Versorgungssicherheit unserer Kunden als auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten.

Wir hoffen, gemeinsam durch diese herausfordernde Zeit zu kommen und diese nie dagewesene Situation zusammen zu meistern.

Bleiben Sie gesund!

 

 

* Beachten Sie hierzu bitte den Ausschluss der Gewährleistung und Haftungsausschluss

Ausschluss der Gewährleistung

Der Käufer (nachstehend „Kunde“ genannt) hat sich von der Beschaffenheit der nach der Spezifikation des Kunden hergestellten Gesichtsschilder überzeugt und diese für die von ihm vorgesehene Verwendung bzw. Nutzung als geeignet befunden. Mack verkauft die Gesichtsschilder unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung wie gesehen und besichtigt.

Haftungsausschluss

Die Verwendung und Nutzung der Gesichtsschilder, die von Mack angeboten werden, liegt im alleinigen Ermessen des Kunden und Nutzers. Der Kunde versteht und akzeptiert, dass Mack keine Leistungstests, Funktionstests oder Validierungstests in Bezug auf die 3D-gedruckten Komponenten, Materialien und Designs oder die Verwendung für irgendeinen Zweck, einschließlich Biokompatibilität oder Verwendungstests, durchgeführt hat. Der Kunde stimmt der Verwendung dieser gedruckten generischen Komponenten, Materialien und Designs auf eigenes Risiko zu.

Mack haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz einschließlich von Vorsatz seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit Mack keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – vollumfänglich ausgeschlossen.

Mack haftet damit insbesondere auch nicht für direkte, indirekte, zufällige, Folge-, spezielle oder exemplarische Schäden jeglicher Art, wie auch immer verursacht, die in irgendeiner Weise aus der Verwendung dieser Materialien oder gedruckten generischen Komponenten entstehen, unabhängig davon, ob Mack auf solche Schäden aufmerksam gemacht wurde.