Rückblick – Teleskop-Tage 2.0: Teleskop- und Implantat-Prothetik
sowie CAD/CAM-Innovationen bei Mack Dentaltechnik

Rückblick auf die Mack Herbstveranstaltung: 25. + 26. September 2015

Nach dem erfolgreichen Produkt-Launch der Mack Sekundärteleskope vor zwei Jahren, luden wir erneut in unsere Produktionshallen nach Dornstadt bei Ulm ein. Basierend auf der gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiteten Praxis-Erfahrung, einer erfolgreichen IDS und einer Vielzahl von technischen Innovationen, war es an der Zeit für das Update2.0.

An zwei spannenden Tagen lag der Schwerpunkt auf der Teleskopfertigung mit Leistungsübersicht, Know-How-Vermittlung, Livedemos und Praxistipps aus über 10000 gefrästen Teleskopen. Insbesondere wurden im Update auf die neu dazugekommenen TK-Soft und TK-1 Konstruktionselemente in der CAD Software, sowie neue Materialien wie PEEK für Sekundärteleskope, neueste Spray-Mattierungstechnik und unser präzises Mack Teleskop-Scanreferenzmodell zur Feinabstimmung auf verschiedenste Scanner eingegangen. Somit waren die Mack Teleskop-Tage 2.0 auch für Kenner der Mack-Prozesskette und -Qualität interessant! 

Das Veranstaltungsprogramm


Freitag, 25. September

  • 15 Uhr – Begrüßung & Vorstellung der Mack Gruppe

    mit Firmenrundgang durch alle Fertigungsbereiche

  • Mack Dentaltechnik Dienstleistungsspektrum

    vom individuellen Abutment bis Zirkon

  • Mack Dentaltechnik Produktneuheiten

    Zirkon in 16 Farben / e.max® auf Klebebasen / PEEK / gefräste Schienen in Mack Qualität

  • ca. 18 Uhr – Transfer ins Hotel
  • 19.30 Uhr – Gemeinsames Abendessen

    im Stadel des Hotel-Landgasthof Hirsch in gemütlicher Runde, begleitet durch den ersten Fachvortrag von Ralph Riquier, mit folgenden Themenschwerpunkten zur Diskussion: IDS Rückblick 2015 – CAD/CAM Aktuell | CAD/CAM Totalprothetik | 3D-Druck | Intraoral Scanner | Teleskope | Wie viel analog braucht die digitale CAD/CAM?

Samstag, 26. September

  • 8.30 Uhr – Begrüßung und Einstimmung auf den Tag
  • 2 Jahre Mack-Teleskope

    Resümee aus über 10000 Sekundärteleskopen 
    Wie sind die Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit? 
    Was können Sie als Kunde von uns erwarten?

  • Zweiter Fachvortrag Dr. Sigmar Schnutenhaus

    Doppelkronentechnik metallfrei gelöst. 
    PEEK als neuer Werkstoff für abnehmbare Brücken und Prothesen.

  • Kaffeepause
  • Sprühtechnik 2.0

    Neuheiten / Praxis- & Anwender-Tipps 
    Auswertungen des Mack Teleskop-Scanreferenzmodell Messungen diverser Systeme und Mattierungsverfahren.

  • Friktionselemente digital

    TK-soft & TK1 Integration in die CAD-Software. 
    Funktion in 3shape & Exocad. 
    Wie kann man erfolgreich konstruieren?

  • Mittagessen
  • Dritter Fachvortrag A. Leimbach

    Vorstellung seiner Arbeit zum „Goldenen Parallelometer 2015“ (3.Platz)

  • Vierter Fachvortrag Dr. Sigmar Schnutenhaus

    Fortschritte der Implantatprothetik mit CAD/CAM-Technik: 
    Von individuellen Aufbauten bis zur Hybrid-Abutmentkrone.

  • Möglichkeiten der Implantat-Prothetik bei Mack Dentaltechnik

    Produkte & Indikationen

    Tipps & Tricks beim Scan und Design – live in der CAD Software!

  • Zusammenfassung & Diskussion
  • Kaffee & Kuchen
  • 16 Uhr – Ende

Update 2.0: CAD/CAM gefräste Primär- und Sekundär-Teleskope


Termine & Orte

Freitag 25. September 2015

15 Uhr – Mack Dentaltechnik Produktneuheiten
Dieselstrasse 25, Dornstadt

19.30 Uhr – gemeins. Abendessen
& Fachvortrag Ralph Riquier

Hotel-Landgasthof Hirsch, Dorfstraße 4, Finningen

Samstag 26. September 2015

8.30 Uhr – Vorträge und Live Demo's Mack Teleskop-Update 2.0
Dieselstrasse 25, Dornstadt

Abendessen und
Fachvortrag

Genießen Sie mit uns ein gemeinsames Abendessen im Hotel-Landgasthof Hirsch in Finnigen, begleitet durch den aktuellen Fachvortrag von Ralph Riquier in gemütlicher Runde.
Am Freitag ab 19.30 Uhr

Teilnahme & Anmeldung

Freitag + Samstag

179€, jede Begleitperson 139€
inklusive Verpflegung, Übernachtung und Fachvorträge

Samstag

99€, jede Begleitperson 69€
inklusive Verpflegung und Fachvorträge